4 TAGE: DSCHUNGELTOUR

ANFRAGEBUCHEN

Was ist das Besondere an der Dschungeltour?

Laos wird als das asiatische Land mit größtmöglicher Ursprünglichkeit und sehr netten Menschen beschrieben. Außerdem sind die Elefantenprojekte hier im Gegensatz zu anderen Ländern rar gesät. Mit dieser Tour wird aktiv Elefanten geholfen, die derzeit anderweitig noch im Wald arbeiten.

Der Weg führt Sie mit dem Boot von Luang Prabang aus in ein kleines Dorf am weltberühmten Mekong, das abseits aller Touristenpfade liegt. Von hier aus beginnt die dreitägige Abenteuertour durch dichte Wälder, entlang spektakulärer Pfade – auf und bei dem Elefanten werden Sie Eindrücke gewinnen, die Sie bei keiner anderen unserer Touren erhalten würden. Das einzigartige Gefühl nachts neben den Tieren zu schlafen, ihr ständiges Futtern zu hören und all die anderen Dschungelgeräusche zu erleben, kann nicht beschrieben werden.

 

 

 

 

3 Tage unterwegs mit Elefanten:

  • Bootstour entlang des Mekong zu einem kleinen Dorf
  • bis zu 8-stündige Wege mit den Elefanten – laufen oder reiten, ganz wie Sie wollen
  • Übernachtung im Zelt

Bitte beachten

Die Dschungeltour findet auf Anfrage montags und donnerstags statt.

Die Tour wird ganzjährig durchgeführt.
Sie ist ab 2 Personen buchbar.

Kontaktieren Sie uns!

Detailliertes Reiseprogramm

1. Tag (Anreisetag, Transfer Luang Prabang – Thad Lu)

In Luang Prabang werden Sie morgens um 8.00 Uhr von uns vom Hotel abgeholt. Mit dem Boot fahren wir entlang des legendären Mekong-Flusses und erreichen nach einer mehrstündigen Bootsfahrt und einem Zwischenstop an den Pak Ou-Höhlen, in die Buddha-Statuen integriert wurden, das kleine Dorf Thad Lu. Hier lernen Sie Ihre Elefanten für den Weg durch die Wälder in den kommenden Tagen kennen und bauen Ihr Nachtlager auf. Einem gemütlichen Abendessen am Lagerfeuer steht danach nichts im Wege. Sie übernachten im Zelt unter den Sternen Südostasiens.

2. – 4. Tag (Dschungeltour)

Nachdem Sie am frühen Morgen aufgestanden sind, gemeinsam das Zelt zusammengebaut und verladen wurde, werden in den kommenden drei Tagen viele ganz besondere Eindrücke gesammelt. Sie schreiten mit den Tieren im gemütlichen Elefantentempo über die Berge von Nord-Laos. Dabei werden Sie immer den nächsten Berg, den nächsten Bachlauf und den nächsten Bambus-Strauch, den Ihr Elefant so liebt, im Auge haben. Nach einem langen Tag wird das Nachtlager im Wald aufgeschlagen und Sie fallen glücklich in Ihr Zelt.
Am vierten Tag werden Sie gegen Mittag die Provinzstadt Hong Sa erreichen, das Ziel dieser spektakulären Elefantentour. Von hier aus fahren Sie mit dem bereitgestellten Minibus nach Luang Prabang, wo wir Sie gern zu Ihrem Hotel bringen.
Sie haben zudem die Möglichkeit über Kor, unseren laotischen Spezialisten, weitere Aktivitäten in der Umgebung zu planen – kontaktieren Sie uns einfach, wir leiten Sie dann weiter.