5 TAGE: ELEFANTEN INTENSIV TOUR

ANFRAGEBUCHEN

Elefanten intensiv kennen lernen

Die Elefanten-intensiv-Tour lässt Sie tiefe Verbundenheiten mit „Ihrem“ liebgewonnenen Elefanten erfahren – in fünf intensiven Tagen erleben Sie alle besonderen Eindrücke unseres Projektes.
Sie werden Ihren eigenen Elefanten kennen lernen, sich mit ihm vertraut machen, durch die örtlichen Wälder reiten, mit den Tieren baden und auch die Arbeit mit Baumstämmen genau kennen lernen. Zudem besuchen Sie einen buddhistischen Tempel in den Bergen, der – anders als viele andere Orte in Thailand- kaum von Touristen besucht wird und ohne Zweifel als sehr außergewöhnlich bezeichnet werden kann.

 

4 Tage im Elefantencamp + 1 Ausflugstag:

  • Erlernen aller Kommandos zur Führung von und Arbeit mit Elefanten
  • Aufstapeln von Baumstämmen
  • Besuch des Bergvolkes der Karen und des örtlichen Königsprojektes
  • Besuch eines abgelegenen Bergtempels
  • Möglichkeit einer Bambusfloßfahrt oder einer entspannenden Massage

 

Kontaktieren Sie uns!

Reisetermine

Die Elefanten-intensiv-Tour beginnt montags morgens spätestens um 8.30 Uhr. Sie startet wöchentlich, es muss aber unbedingt vorher auf Verfügbarkeit angefragt werden.

BEI DIESER TOUR WIRD GERITTEN

Mit Ruhe, Besonnenheit und so hautnah wie man einem Elefanten nur kommen kann, führen wir Sie an das Führen der majestätischen Riesen heran. Elefanten zu reiten bedeutet konkret:

  • individueller Kontakt: jeder Gast betreut seinen „eigenen“ Elefanten – so gibt es keinen Stress für die Tiere
  • ausreichend Ruhephasen: die Touren orientieren sich am Wohl der Tiere – Pausen sind explizit gewünscht
  • unterwegs Fressen: die Tiere suchen sich auf dem Weg selbst ihr Futter – viele unterschiedliche Wege durch die Berge

Zum Thema „Elefanten reiten ja oder nein“ haben wir eine Seite eingerichtet, auf der wir die Position von ELEPHANT SPECIAL TOURS darstellen: Nähere Infos finden Sie hier.

WESHALB WIR NUR MEHRTAGESTOUREN ANBIETEN

Elefanten zu erleben ist etwas Einzigartiges, das die meisten Menschen niemals vergessen. Wir sind von ganzem Herzen davon überzeugt, dass die Begegnung von Elefanten und Menschen Zeit braucht. Wenn man ihnen beim Spazieren, beim Baden und beim gegenseitigen Kennenlernen keine Zeit lässt, missversteht man das natürliche Verhalten dieser ruhigen Riesen. Zudem ist Information ein entscheidendes Element, um Elefanten kennen zu lernen. Asiatische Elefanten und asiatische Kultur sind tief verbunden – ein Band, das erklärt werden sollte und zudem in den Kontext der heutigen, sich schnell verändernden Gesellschaft gesetzt werden muss. All dies braucht Zeit – wir freuen uns, diese mit Ihnen zu verbringen.

WESHALB UNSERE TOUREN IHREN PREIS WERT SIND

Es gibt viele Elefanten-Touranbieter in Nordthailand, vor allem in Chiang Mai. Viele bieten Halbtags- oder 1-Tages-Trips mit verschiedenen Ansätzen an. Unser Angebot könnte auf den ersten Blick ein bisschen teurer im Vergleich zu unseren Mitbewerbern erscheinen. Aber es gibt Gründe:

Kein Massentourismus: Oft bedeutet ein niedrigerer Preis, dass Sie Teil einer größeren Gruppe sein werden. Mit Elephant Special Tours werden Sie jedem Elefanten einzeln vorgestellt. Jeder von ihnen hat seine eigene Geschichte – eine Geschichte, bei der wir uns Zeit nehmen, sie Ihnen zu erzählen. Auch das Baden in einer großen Gruppe kann für Elefanten stressig sein, wenn es viele Leute gibt, die dabei herumspringen.
Natürliche Ernährung: Wir sind zutiefst davon überzeugt, dass eine ganzhaltige Ernährung ein Schlüsselelement für das Wohlergehen dieser prächtigen Tiere ist. Deshalb garantieren wir ihnen eine Vielzahl von Speisen (Elefantengras, Maispflanzen, Heu, Bananenbäume, Reis und viele andere Kost), die ihre natürlichen Bedürfnisse berücksichtigen. Das ist teuer, da Elefanten bis zu 400 Pfund pro Tag essen. Auch mieten wir viele verschiedene Wege, die durch den Wald führen – dort können die Elefanten ihr eigenes Futter in der Wildnis finden können.
Kulturelle Verbindung: Unsere Touren werden von deutschen Elefantenexperten in Englisch und Deutsch präsentiert. Gemeinsam mit unseren örtlichen Mitarbeitern können wir eine Informationsquelle bieten, die Einblicke in die nordthailändische Kultur aus einer Perspektive vorstellt, die die meisten Ausländer in hohem Maße schätzen. Aus rechtlichen Gründen schaffen diese europäischen Experten höhere Kosten – ein Preis, den wir gerne bezahlen.
Erlebnis inklusive: Neben unseren Elefanten erwartet Sie unsere Standardunterkunft, die im Preis inbegriffen ist, Vollpension mit famoser lokaler Küche, Transfer direkt ab Ihrem Hotel in Chiang Mai und eine Landschaft, die oft atemberaubend ist.

Detailliertes Reiseprogramm

1. Tag (Montag)

Trainingskurs in unserem eigenen Elefantencamp:

In Chiang Mai werden Sie von uns am Flughafen oder Hotel abgeholt. Mit dem Auto fahren wir Sie nach Mae Sapok in die Lodge „White House“, die Unterkünfte befinden sich direkt gegenüber.

Sie erhalten eine Einführung in das Verhalten und die Lebensweise der Elefanten. In Begleitung Ihres deutschsprachigen Reiseleiters erlernen Sie erste Grundkenntnisse der Elefantenführung. Neben dem ausgiebigen Baden der Tiere stehen erste Kommandos und ein Ausritt in die umliegenden Wälder auf dem Programm. Am Nachmittag besichtigen Sie ein nahe gelegenes Karen-Dorf (Bergvolk).

Am Abend lernen Sie bei einer Filmvorführung die Anatomie der Elefanten kennen.

2. Tag (Dienstag)

Weiterführende Einführung in die Haltung von Elefanten:

Nach dem ausgiebigen Frühstück fahren Sie gemeinsam mit Ihrem Trainer in das Elefantencamp. Von dort beginnen Sie eine Wanderung durch den Wald, wo Sie unsere Elefanten von ihren Schlafplätzen abholen und ins Camp zurückreiten. Nach dem Mittagessen baden und satteln Sie die Elefanten und beginnen einen wunderschönen Ritt  durch die beeindruckende Vegetation Nordthailands. Im Anschluss an die Zeit mit den Elefanten besuchen Sie ein örtliches Königsprojekt, das politisch und sozialstrukturell große Wirkung in der Gegend hinterlassen hat.

Abends folgt ein weiterer Film über Elefantenhaltung in Asien.

3. Tag (Mittwoch)

Ausflug zu einem abgelegen Bergtempel und Möglichkeit bei einer Bambusfloßfahrt oder einer Massage zu entspannen:

Morgens besuchen Sie ein wunderschönes örtliches Kloster, das abseits aller Touristenwege mitten im thailändischen Wald liegt. Das Mittagessen verbringen Sie am Fluss „Mae Wang“. Den Nachmittag haben Sie zur freien Verfügung. Hierbei gibt es die optionale Möglichkeit, eine Bambusfloßfahrt zu unternehmen oder eine angenehme Massage zu genießen.


4. Tag (Donnerstag)

Trainingskurs im Elefantencamp:

Heute steht im Elefantencamp die Einführung in die Arbeit mit dem Holz im Vordergrund. Selbstverständlich angepasst an die körperlichen Voraussetzungen unserer Gäste werden Grundlagen der jahrhundertealten Tradition vorgestellt und angewandt. Nach dem Mittagessen werden die morgens erlernten Grundlagen vertieft, auch alternative Möglichkeiten, auf den Elefanten zu steigen und ihn zu reiten, werden erlernt.

Am heutigen Abend wird ein Film gezeigt, der die Arbeit von Mahouts in der Holzwirtschaft präsentiert.

5. Tag (Freitag)

Trainingskurs im Elefantencamp:

Erleben Sie die letzten Aktivitäten mit Ihrem Elefanten im Camp. Zeigen Sie Ihrem Trainer und Ihrem Mahout was Sie in den Tagen bei uns im Umgang mit Elefanten gelernt haben. Beweisen Sie sich, mit welchem Talent Sie Ihren Elefanten lenken können. Ein abschließender Ritt durch die Berge Thailands im Nacken des größten Landsäugetiers der Erde lässt Sie all die großartigen Erlebnisse der vergangenen Tage rekapitulieren.

Sie werden nach einer angenehmen Dusche in Ihren Unterkünften schließlich die Rückfahrt nach Chiang Mai antreten – selbstverständlich von Elephant Special Tours organisiert. Ankunft in der Großstadt wird spätestens 18.00 Uhr sein.

5/5

Wir waren letzten November fünf Tage im Camp und es war schlicht und einfach Hammergeil. Lehrreiche Erfahrung mit und über die Dickhäuter – ebenso über die Karen – das Volk wo in dieser Region lebt.

Herzlichen Dank dem gesamten Staff für den tollen Aufenthalt – und natürlich an Lady GaGa!

5/5

Die Elefanten stehen im Mittelpunkt

Wir hatten eine 5 Tages Tour gebucht und alles hat am reibungslos funktioniert. Die Unterkunft ist einfach, hat aber alles was man braucht.
Wir hatten in dieser Zeit unseren eigenen Elefanten und lernten seine Eigenheiten kennen. Das Reiten auf dem Nacken ist sehr eindrucksvoll ist jedoch mit Mudkelkater verbunden. Auch das Auf- ind Absteigen will gelernt sein wie aich das Holz schieben.
Sehr schön zu erleben, dass die Elefanten im Mittelpunkt stehen und alles getan wird dass es ihnen gut geht.Das ganze Team ist bei der Sache und die deutschsprachige Begleitung erklärt einem viele Eigenheiten. Dieser Aufenthalt war das Highlight inserer Ferien und wird uns noch lange in Erinnerung bleiben.