Was Sie bei Elephant Special Tours erwarten können

Das thailändische Unternehmen Elephant Special Tours bietet Ihnen den direkten Umgang mit Elefanten. Bei uns haben Sie die einmalige Gelegenheit eine Tierreise mit der ganzen Familie zu erleben, in der Sie einen tiefen Einblick in die asiatische Kultur der Elefantenhaltung bekommen. Für die Dauer Ihres Urlaubs werden Sie selbst einen Elefanten pflegen und betreuen. Dabei stehen Ihnen Bodo Jens Förster und sein Team sowie die Mahouts jederzeit zur Seite. Die Nähe zu den Elefanten wird ein unvergessliches Erlebnis für Sie sein. Von Mae Sapok am Rande des „Doi Inthanon“-Nationalparks aus bieten wir Ihnen außerdem die Möglichkeit Nordthailand von einer Seite zu entdecken, die den meisten Touristen verborgen bleibt. Sie wohnen in gepflegten Unterkünften, von wo aus wir unsere Ausflüge starten. Um eine individuelle Betreuung unserer Gäste zu gewährleisten, beträgt die maximale Gruppenstärke nicht mehr als 8 Personen.
Elephant Special Tours verbindet die Vorteile eines zuverlässigen Online-Reiseanbieters mit individueller Beratung. Unsere Reiseprogramme und alle Informationen zu den Reisen sehen Sie bitte auf unserer Webseite ein. Einen Katalog zu den Reisen bieten wir nicht an. Wenn Sie Fragen haben, stehen wir Ihnen gerne telefonisch oder über unser Anfrageformular zur Verfügung.

Die Geschichte von Elephant Special Tours

Gründer von Elephant Special Tours: Bodo Förster

Gründer von Elephant Special Tours: Bodo Förster

Als Gründer und Inhaber von Elephant Special Tours möchte ich, Bodo Jens Förster, mich, mein Team und unsere Arbeit kurz vorstellen. Bevor ich 1994 das Reiseunternehmen gegründet habe, war ich in Deutschland und Europa in vielen Zoos und Tierparks als Elefantenpfleger tätig. Durch jahrelange Weiterbildungen in Europa und Asien konnte ich mich zu einem Elefantentrainer qualifizieren. Da mir und meinem Team der Schutz und die Erhaltung der asiatischen Elefanten am Herzen liegt, konnten wir mit der Gründung unseres Unternehmens einen persönlichen Beitrag dazu leisten. Wir sind froh, dass wir in unserem Camp mehrere Elefantenkühe mit ihren Kälbern, Elefantenbullen sowie ihre Mahouts beschäftigen können. Seit der Gründung von Elephant Special Tours wurde das Camp stetig erweitert. In unseren Camps sowie den Unterkünften und Essensbereichen beschäftigen wir mehr als 30 Menschen und sind somit einer der wichtigsten Arbeitgeber der dünn besiedelten Region.

Unsere Elefantencamps

Unsere Touren werden in zwei verschiedenen Elefantencamps durchgeführt, teilweise in Abhängigkeit von der jeweiligen Jahreszeit. Von den Unterkünften, die im Dorf Mae Sapok liegen, sind unsere Camps etwa zehn Minuten entfernt.
Die Camps liegen nahe an einem Flusslauf und sind umrahmt von Reisfeldern, kleinen Dörfern und dichten Wäldern. Das Gebiet grenzt an den „Doi Inthanon“-Nationalpark.

 

Elephant Special Tours - Camp

Elephant Special Tours – Camp

Über Landstraßen und Waldwege sind unsere Camps mit dem Geländewagen gut erreichbar. Inmitten von Teakwäldern und purer Natur erstreckt sich die Fläche der Elefantencamps jeweils über ca. 2 Hektar. Hier können unsere Gäste die Arbeit mit den Elefanten und ein ausgiebiges Bad im Fluss mit den sanften Riesen genießen.

Unsere Elefantenherde ist zum Teil miteinander verwandt. Wir haben großen Wert auf diese Zusammengehörigkeit gelegt, da Elefanten Herdentiere sind und ein familiäres Sozialgefüge brauchen. Jeder Elefant wird von einem qualifizierten Mahout betreut. Dieser wird Ihnen während Ihres Aufenthaltes und bei der Arbeit mit dem Elefanten stehts zur Seite stehen.

Ein überdachter Essensplatz für die Mittagspausen, welcher aus Bambus und Kiefernholz gefertigt ist, wurde in jedem Camp eingerichtet. Die Lebensmittel für das Mittagessen werden täglich frisch angeliefert und zubereitet. Für das leibliche Wohl sorgen unsere thailändischen Köche. Das Trinkwasser steht jedem Gast frei zur Verfügung. Jedes Camp verfügt über einen Sanitärtrakt.