DIE ELEFANTEN-FAMILIEN-TOUR

ANFRAGEBUCHEN

Familien und Elefanten: Ein Gemeinschaftsgefühl für Groß und Klein

So intensiv: Mit Elefanten den Familienbund stärken

Familien bilden einen Bund fürs Leben, den es immer wieder zu stärken lohnt. Mit der erlebnispädagogisch betreuten Elefanten-Tour ist dies erstmals exklusiv für Familien möglich. Im Vordergrund steht dabei das bewusste Erleben, sowohl von Elefanten, als auch der Umgebung, in der sie sich bewegen. Gemeinsam sollen Eltern und Kinder die Elefanten aus einer neuen Perspektive kennenlernen und dabei die Grenzen ihrer Alltagswelt auf positive Art erfahren. Auf dem Programm stehen in 4 Tagen unter anderem verschiedene Arten des Elefanten-Entdeckens, Ausflüge in den Dschungel sowie spannende Erlebnis-Abenteuerspiele. Alles ist darauf ausgerichtet, nicht nur die Elefanten kennen zu lernen, sondern auch das familiäre Wir-Gefühl durch den Kontakt mit den grauen Riesen zu stärken.

Was uns erwartet: 4 Tage im Elefantencamp

  • Bewusstes und gemeinsames Erleben von Elefanten
  • Familiären Zusammenhalt stärken durch Aktivitäten mit und rund um die grauen Riesen
  • erlebnispädagogische Führung
  • höchstens 4 Familien gleichzeitig
  • Alter der Kinder: 8 bis 13 Jahre

Bitte beachten

Die Elefanten-Familien-Tour wird zunächst an folgenden Terminen angeboten:

  • 12.07. – 15.07.2018
  • 26.07. – 29.07.2018

Die Gruppengröße beträgt höchstens 4 Familien, weshalb eine schnelle Buchung unbedingt anzuraten ist.

Die Abholung am Ankunftstag in Chiang Mai erfolgt bis spätestens 08:30 Uhr morgens, am Abreisetag werden Sie spätestens gegen 18:00 Uhr wieder in der Stadt sein.

Verfügbarkeit bitte unbedingt anfragen!

Diese Tour wird exklusiv an den genannten Terminen angeboten. Selbstverständlich können Kinder auch an unseren anderen Touren teilnehmen. Mehr Infos: HIER

4 Tage / 3 Nächte

450 € / Person


Preis in Thai Baht:17,023 THB

im Preis enthalten:

+Trinkwasser

+Vollpension

+deutschsprachige Reiseleitung & erlebnispädagogische Betreuung

+Eintritt bei Ausflügen

+Transfer ab / bis Chiang Mai

+Standardunterkunft – auf Wunsch Bungalow mit eigenem Bad
Zu den Unterkünften

nicht enthalten:

+alkoholische Getränke, Limonaden, Fruchtsäfte

+persönliches Taschengeld & Trinkgelder

+nationale & internationale Flüge


+KINDER (8 BIS 13 JAHRE) ERHALTEN 30% RABATT

Detailliertes Reiseprogramm

Tag 1

Wir holen Sie von Ihrem Hotel in Chiang Mai ab. Abholungen vom Bahnhof sind aufgrund der Unpünktlichkeit thailändischer Züge leider nicht möglich. (WICHTIG: Abholung spätestens um 8.30 Uhr morgens). Auf der Fahrt in das Elefantencamp werden Sie von Ihrem Tourleiter der kommenden 4 Tage, dem Sozialpädagogen Patrice-Joel Hedderich, eingeleitet. Sie erreichen das etwa 60 km entfernt gelegene Dorf Mae Sapok, wo Sie Ihre Unterkünfte für die Zeit Ihres Aufenthaltes beziehen können. Bei einem Frühstücksgetränk wird der Ablauf der kommenden Tage näher gebracht.

Es folgen Aktivitäten, bei dem sich die Teilnehmer der Tour spielerisch kennenlernen und ein gemeinsames Mittagessen, bei dem auch die Elefanten vor Ort sein werden.

Am Nachmittag begeben sich die Familien auf eine gemeinsame Wanderung in die Berge. Der Abend klingt mit gemütlichem Zusammensitzen am Lagerfeuer und entspannten erlebnispädagogischen Aktivitäten aus.

2. Tag

Der Tag beginnt mit einem köstlichen Frühstück in den Unterkünften. Nun wird es spannend: Die Wege der Kinder und der Eltern trennen sich für eine kurze Zeit. Die Kinder erleben die Elefanten nun noch vor ihren Eltern hautnah und erfahren alles Wissenswertes zu den grauen Riesen. Währenddessen erfahren die Erwachsenen, wie erlebnispädagogisch der Familienzusammenhalt gestärkt werden kann und welche konkreten Spiele am nächsten Tag zusammen gestaltet werden.

Nach dem Mittagessen stellen nun die Kinder unter Anleitung unserer Elefantentrainer ihren Eltern die Dickhäuter vor. Dies geschieht familienintern, sodass der individuelle Charakter jedes einzelnen Familienverbandes gewahrt bleibt. Ein Highlight dabei ist das gemeinsame Baden mit den Elefanten und ein erster gemeinsamer Ausritt mit den majestätischen Tieren.

3. Tag

Nach dem Frühstück zeigen nun die Eltern ihren Kindern, was sie am Tag zuvor gelernt haben. Mit gemeinsamen Aktivitäten, die vom Sozialpädagogen Patrice-Joel Hedderich geleitet werden, wird das familiäre Wir-Gefühl in Vertrauensübungen und Abenteuerspielen gestärkt. Nicht nur das: Mittels Wahrnehmungsübungen erleben wir die Umwelt in ganz neuen Facetten.

Beim Mittagessen am örtlichen Wasserfall spüren wir die Kraft und Schönheit der Natur Asiens. Am Nachmittag stehen vertrauens- und wahrnehmungsorientierte Aktivitäten gemeinsam mit den Elefanten auf dem Programm. Die schiere Größe der Tiere und ihre wunderbare Ruhe werden in Erfahrungen erlebt, welche gegenseitiges Vertrauen stärken und die Gemeinsamkeiten vertiefen sollen.

3. Tag

Der Morgen des letzten Tages beginnt mit einem Picknick an einem weiteren eindrucksvollen Wasserfall. Es folgt ein längerer gemeinsamer Ritt entlang eines mit Bambuspflanzen gut bewachsenen Weges, der für die Tiere reichlich Leckereien bereit hält. Nach dem Mittagessen ist es Zeit, sich von den Elefanten behutsam zu verabschieden und in einem Gruppengespräch die Erlebnisse der vergangenen Tage zu reflektieren. Zudem steht mit dem gemeinsamen Drucken von Elefanten-Fußabdrücken auf eigene T-Shirts noch ein tolles Highlight mit einem ganz speziellen Erinnerungsstück auf dem Programm.

Nach einer ausgiebigen Dusche ist es gegen 16 Uhr Zeit, nach Chiang Mai in die Stadt zu fahren. Dort werden Sie – je nach Wunsch – spätestens gegen 18 Uhr in Ihrem Hotel oder am Flughafen ankommen.

DETAILLIERTES REISEPROGRAMM

Tag 1

Wir holen Sie von Ihrem Hotel in Chiang Mai ab. Abholungen vom Bahnhof sind aufgrund der Unpünktlichkeit thailändischer Züge leider nicht möglich.
(WICHTIG: Abholung spätestens um 8.30 Uhr)
Auf der Fahrt in das Elefantencamp werden Sie von Ihrem Tourleiter der kommenden 4 Tage, dem Sozialpädagogen Patrice-Joel Hedderich, eingeleitet. Sie erreichen das etwa 60 km entfernt gelegene Dorf Mae Sapok, wo Sie Ihre Unterkünfte für die Zeit Ihres Aufenthaltes beziehen können. Bei einem Frühstücksgetränk wird der Ablauf der kommenden Tage näher gebracht. Es folgen Aktivitäten, bei dem sich die Teilnehmer der Tour spielerisch kennenlernen und ein gemeinsames Mittagessen, bei dem auch die Elefanten vor Ort sein werden. Am Nachmittag begeben sich die Familien auf eine gemeinsame Wanderung in die Berge. Der Abend klingt mit gemütlichem Zusammensitzen am Lagerfeuer und entspannten erlebnispädagogischen Aktivitäten aus.

Tag 2

Der Tag beginnt mit einem köstlichen Frühstück in den Unterkünften. Nun wird es spannend: Die Wege der Kinder und der Eltern trennen sich für eine kurze Zeit. Die Kinder erleben die Elefanten nun noch vor ihren Eltern hautnah und erfahren alles Wissenswertes zu den grauen Riesen. Währenddessen erfahren die Erwachsenen, wie erlebnispädagogisch der Familienzusammenhalt gestärkt werden kann und welche konkreten Spiele am nächsten Tag zusammen gestaltet werden. Nach dem Mittagessen stellen nun die Kinder unter Anleitung unserer Elefantentrainer ihren Eltern die Dickhäuter vor. Dies geschieht familienintern, sodass der individuelle Charakter jedes einzelnen Familienverbandes gewahrt bleibt. Ein Highlight dabei ist das gemeinsame Baden mit den Elefanten und ein erster gemeinsamer Ausritt mit den majestätischen Tieren.

Tag 3

Nach dem Frühstück zeigen nun die Eltern ihren Kindern, was sie am Tag zuvor gelernt haben. Mit gemeinsamen Aktivitäten, die vom Sozialpädagogen Patrice-Joel Hedderich geleitet werden, wird das familiäre Wir-Gefühl in Vertrauensübungen und Abenteuerspielen gestärkt. Nicht nur das: Mittels Wahrnehmungsübungen erleben wir die Umwelt in ganz neuen Facetten. Beim Mittagessen am örtlichen Wasserfall spüren wir die Kraft und Schönheit der Natur Asiens. Am Nachmittag stehen vertrauens- und wahrnehmungsorientierte Aktivitäten gemeinsam mit den Elefanten auf dem Programm. Die schiere Größe der Tiere und ihre wunderbare Ruhe werden in Erfahrungen erlebt, welche gegenseitiges Vertrauen stärken und die Gemeinsamkeiten vertiefen sollen.

Tag 4

Der Morgen des letzten Tages beginnt mit einem Picknick an einem weiteren eindrucksvollen Wasserfall. Es folgt ein längerer gemeinsamer Ritt entlang eines mit Bambuspflanzen gut bewachsenen Weges, der für die Tiere reichlich Leckereien bereit hält. Nach dem Mittagessen ist es Zeit, sich von den Elefanten behutsam zu verabschieden und in einem Gruppengespräch die Erlebnisse der vergangenen Tage zu reflektieren. Zudem steht mit dem gemeinsamen Drucken von Elefanten-Fußabdrücken auf eigene T-Shirts noch ein tolles Highlight mit einem ganz speziellen Erinnerungsstück auf dem Programm. Nach einer ausgiebigen Dusche ist es gegen 16 Uhr Zeit, nach Chiang Mai in die Stadt zu fahren. Dort werden Sie – je nach Wunsch - spätestens gegen 18 Uhr in Ihrem Hotel oder am Flughafen ankommen.

ELEFANTEN-FAMILIEN-TOUR (4 TAGE)

  • Bewusstes und gemeinsames Erleben von Elefanten
  • Familiären Zusammenhalt stärken durch Aktivitäten mit und rund um die grauen Riesen
  • erlebnispädagogische Führung
  • höchstens 4 Familien gleichzeitig
  • Alter der Kinder: 8 bis 13 Jahre

Kontaktieren Sie uns!

Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Ihnen die bestmögliche Browser-Erfahrung zu bieten. Wenn Sie diese Website weiterhin verwenden, ohne Ihre Cookie-Einstellungen zu ändern, oder wenn Sie unten auf "Akzeptieren" klicken, stimmen Sie dem zu.

Schließen