Elephants-Mae Mowa

Die Mitt-Dreißigerin Mae Mowa ist seit November 2016 in unserem Camp und konnte dank großzügiger Spenden von Abigail Attisso und Claude Hambeck langfristig an unser Projekt gebunden werden. So passt auch ihr Rufname Nong Gee, der als „Die Schöne“ übersetzt werden kann. Sie hat ein sehr ausgeglichenes, ruhiges Wesen und gliedert sich hervorragend in unsere Herde ein.

Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Ihnen die bestmögliche Browser-Erfahrung zu bieten. Wenn Sie diese Website weiterhin verwenden, ohne Ihre Cookie-Einstellungen zu ändern, oder wenn Sie unten auf "Akzeptieren" klicken, stimmen Sie dem zu.

Schließen